im Jahr des Tigers 2022 ein Tiger-Wandbild für zu Hause?

Das Jahr des Tigers 2022

2022 wird das Jahr des Tigers sein, entsprechend dem 12-Jahres-Zyklus der Tierkreiszeichen, auf Koreanisch 12 Ganji genannt. Als sich das Jahr 2021 dem Ende zuneigte, wurden in den Geschäften im ganzen Land Neujahrskalender und Wandbilder mit den wilden Tieren verkauft. Diese Tradition ist nicht zu übersehen.

Persönlichkeitsmerkmale des Tigers im Tierkreis

Tiger sind majestätische, beeindruckende und wilde Kreaturen. Sie sind auch heimliche und entschlossene Jäger. Die Persönlichkeit des Tigers spiegelt all diese Eigenschaften wider. Menschen dieses Tierkreiszeichens zeichnen sich durch Mut und Führungsqualitäten aus. Sie mögen es, Dinge auf ihre eigene Art zu tun, und wenn sie sich ein Ziel setzen, werden sie alles tun, um es zu erreichen. Ihre unglaubliche Lebensfreude hat jedoch auch einige Schattenseiten. Tiger neigen dazu, impulsiv, rebellisch und jähzornig zu sein. Wenn der Tiger einen Wutanfall bekommt, kann sich diese Wut auf unschuldige Umstehende übertragen. Tiger-Jahre können daher sehr explosive Zeiten sein.

Tiger und Elster, David und Goliath

In der koreanischen Volksmalerei sind Tigerbilder, insbesondere Tiger und Elster, sehr beliebt. Denn sie zeigen starke koreanische Merkmale.

Auf dem Bild von Tiger und Elster ist die Elster ein Symbol für gute Nachrichten, und der Tiger ist ein Symbol für Beschützer, der vor dem Bösen schützt. Manchmal erscheint ein Leopard anstelle eines Tigers. Die chinesische Aussprache von Leopard leopard (豹) ist die gleiche wie bao (報), was so viel wie informieren bedeutet. Elster bedeutet Freude (喜), also bedeutet die Zeichnung eines Elster-Leoparden, Freude zu vermitteln (報喜).

Das Wandbild von Tiger und Elster könnte ein sinnvolles Geschenk für das Jahr des Tigers 2022 sein.

tiger-und-elster-kunstwerk-misun-kim-artlia-online-art-galeria-2022

Tiger und Elster von Künstlerin Misun Kim

Das Volksmärchen vom Tiger und der Elster beschränkte sich jedoch nicht nur auf das Symbol des Glücks und des Beschützers. Dem ursprünglichen Symbol wurde eine Satire hinzugefügt, die die gesellschaftliche Absurdität kritisierte. In diesem Bild von Tiger und Elster wird ein Tiger, der gefürchtet werden sollte, komisch gezeichnet, und eine kleine Elster erscheint mit Schwung. Der Tiger ist bei weitem nicht der König der Tiere. Es gibt viele Arten von Tigern, wie z. B. den stumpfen und lächerlichen "Baboho-Tiger", wie z. B. einen scharfköpfigen Tiger, einen katzenartigen Tiger, einen rauchenden Tiger, einen kastrierten Tiger und einen Tiger, der nach einer Elster Ausschau hält.

Der Tiger symbolisiert hier einen Beamten, der mit seiner Macht Tyrannei begeht, und die Elster steht für die machtlosen Bürger. Die Kritik an der Gesellschaft, insbesondere die Unzufriedenheit mit der schlechten Behandlung der herrschenden Klasse, wird in den Volksmärchen allegorisch und humorvoll ausgedrückt.

In diesen Gemälden kommt der Gleichheitssinn des einfachen Volkes zum Ausdruck, das ein autoritäres Wesen zu einem gewöhnlichen Menschen wie sich selbst herabstufen möchte. In der Tat wird die Elster immer stolzer und stellt sich sogar dem Tiger entgegen oder ignoriert dessen Existenz selbst. Wenn der Tiger angreift, fliegt die Elster weg. So gesehen ist der wahre Protagonist in dem Volksmärchen Elster-Tiger kein Tiger, sondern eine Elster. Es ist ein Paradoxon, das nur in koreanischen Volksmärchen zu finden ist, dass eine Elster die Rolle des Meisters in einem Tigerbild spielt.

Interessanterweise wurde ein Gemälde, das den Kampf zwischen dem kleinen Jungen David und dem riesigen Feldherrn Goliath darstellt, im Westen während der Renaissance auch als Symbol für die gegen die katholische Autorität kämpfenden Protestanten (Protestanten) populär. Dieses Gemälde von Tiger und Elster könnte also eine koreanische Version von David und Goliath sein.