Kuratoren von artlia

Pflaumenblüten - iPhone Hülle

€14,99
inkl. Mwst
zzgl. Versandkosten
dasselbe Kunstwerk in anderen Rahmentypen

artlia_PosterPoster

artlia_Poster im Rahmenim Rahmen

artlia_Rahmen mit Mattemit Matte

artlia_LeinwandLeinwand

Objektbeschreibung & Interpretation

Dieses Werk auf dem iphone Hülle zeigt die Blüte eines Pflaumenbaumes auf einem weißen Hintergrund. Es ist eine simple und effektive Komposition. Die dunkelrote Blüte auf weißem Grund strahlt eine angenehme und beruhigende Energie aus und ist genau das, was unsere hektische Welt heute braucht. Das Bild erscheint zum großten Teil leer und doch haben die Aura der roten Blüten genügt um den Blick des Betrachters einzufangen.

Qualität der Bildauflösung 

pflaumenblueten-artlia

Originalbildgröße: 3509 x 2198 px, 300 dpi, 24 bit

zusätzliche Informationen über Pflaumenblüten

Die Pflaumenblüte, die als Maehwa (매화) oder Meihua (梅花) bekannt ist, ist eine der beliebtesten Blumen in der ostasiatischen Kultur und wird seit Jahrhunderten häufig in der koreanischen, chinesischen und japanischen Kunst und Poesie dargestellt. Die Pflaumenblüte gilt als Symbol des Winters und als Vorbote des Frühlings. Die Blüten sind deshalb so beliebt, weil sie inmitten des Winterschnees am lebendigsten blühen und eine ätherische Eleganz verströmen, während ihr Duft selbst in der kältesten Jahreszeit noch subtil die Luft durchdringt. So wurde die Pflaumenblüte zum Symbol für Ausdauer und Hoffnung, aber auch für Schönheit, Reinheit und die Vergänglichkeit des Lebens. Im Konfuzianismus steht die Pflaumenblüte für die Prinzipien und Werte der Tugend. In jüngerer Zeit wird sie auch als Metapher verwendet, um den revolutionären Kampf seit der Wende zum 20. Jahrhundert zu symbolisieren.

Weil sie im kalten Winter blüht, wird die Pflaumenblüte zusammen mit der Kiefer und dem Bambus zu den "Drei Freunden des Winters" gezählt. Die Pflaumenblüte gilt auch in der chinesischen Kunst zusammen mit der Orchidee, der Chrysantheme und dem Bambus als einer der "Vier Herren" der Blumen. Sie gehört zu den "Blumen der vier Jahreszeiten", die sich aus der Orchidee (Frühling), der Lotusblume (Sommer), der Chrysantheme (Herbst) und der Pflaumenblüte (Winter) zusammensetzen. Diese Gruppierungen finden sich immer wieder in der ostasiatischen Ästhetik der Kunst, Malerei, Literatur und Gartengestaltung.

 - übersetzt und modifiziert aus Wikipedia 

Könnte dir auch gefallen

Zuletzt angesehen